TOTAL CHORAL 2017

 

Auch dieses Jahr haben Bastian und Nane vom B vocal Team gemeinsam mit Dennis Eckhardt und dem Team des Café Theater Schalotte zum 9. Mal das Festival TOTAL CHORAL  auf die Beine gestellt. Vom 10-26. März. April 201 singen Chöre aus Berlin und Brandenburg in acht Konzerten mit Gästen aus Osnabrück und München.

Mehr dazu auf www.totalchoral.de  und auf der Facebookseite des Festivals.

 

 

 

ESTILL VOICE TRAINING

Einführungstag mit Prof. Marc Secara

Sonntag, den 02.04.17
Zeit: 10 - 18 Uhr
Ort: In der B-vocal Etage

Workshopbeitrag: € 60,-

Anmelden unter: info(at)b-vocal.de
Da der Workshops eine Teilnehmerbegrenzung hat, ist eine rechtzeitige Anmeldung sinnvoll.

 

Zum Workshop:

  • Was ist EVT?
  • Wie funktioniert die menschliche Stimme?
  • Wie benutzen wir sie und warum haben wir eigentlich einen Kehlkopf ?
  • Wie erreiche ich meine stimmlichen Ziele effektiv und schnell?
  • Wie kann ich gezielt meine gesangstechnischen Probleme lösen und oder meinen Sound verbessern?

 

ESTILL Voice Training (EVT) ist eine wissenschaftlich fundierte und systematisch sehr gut strukturierte Methode zur funktionalen Stimmbildung, der weltweit bekannten und anerkannten Pädagogin, Sängerin und Forscherin Joe Estill. In ihrer Forschung entdeckte sie, dass wir 13 Strukturen im Stimmapparat kontrollieren können und sie zu 6 verschiedenen „Grund-Sounds“ vermischen können. (Speech, Twang, Opera, Belt, Sob, Falsetto). So erreichen wir unsere künstlerischen Ziele über das Verstehen der muskulären Vorgänge in unserem Stimmapparat. Bei EVT lernen wir alle Teile des Stimmapparates unabhängig voneinander zu beherrschen und verschiedene Klangfarben zu produzieren. Die Methode arbeitet dabei nicht mit ästhetischen Vorgaben und ist geeignet für alle Genres und Stimmarten: ob Pop oder Oper, Chanson oder Rock.

 

Prof. Marc Secara, Jahrgang 1976, studierte an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ in Berlin Jazz und Pop-Gesang. Neben zahlreichen Produktionen gibt er 2006 sein Major Debut mit „Strangers in the Night“ (Universal Records). 2008 singt und komponiert er den Titelsong der Kinoproduktion „Mord ist mein Geschäft, Liebling.“ mit Norah Tschirner und Rick Cavanian. Sein „Berlin Jazz Orchesta“ ist inzwischen eines der bekanntesten Orchester Deutschlands.Er gehört zu den herausragenden Vertretern des neuen deutschen Jazz- und Popgesangs und stand auf der Bühne mit Thomas Quasthoff, Paul Kuhn, New York Voices, Manfred Krug u.v.a.
2011 erschien mit „Now and forever“ eine aufwändige Produktion mit einer deutschen All-Star Big Band, Sinfonie Orchester und Chor, sowie eine Live-DVD. Nach Lehrtätigkeiten an verschiedenen Musikhochschulen wurde Marc Secara 2013 Professor für Gesang an der Hochschule der populären Künste (Berlin). Er ist Vocal Coach des Bundesjazzorchesters, zahlreicher Popstars, Leiter der Young Voices Brandenburg und einer der wenigen ESTILL CERTIFIED MASTER TEACHER in Deutschland.

 

B vocal bei Facebook